Über uns.

Werte.

Organisationsgestaltung ist für uns das Zusammentreffen von klaren Zielvorstellungen, eindeutigen Absichten, viel Fachwissen, pragmatischen Methoden und geführter Zusammenarbeit von Menschen.

Führung verstehen wir als wertebasiertes, vorbildliches und nachahmenswertes bewusstes Handeln. Management mit Leadership.

  • Offenheit: Wir gehen davon aus, dass es mehrere Wahrheiten gibt. Darum beziehen wir diese Wahrheiten in unsere Überlegungen mit ein

  • win-win Haltung: Wir arbeiten nach dem Prinzip win-win or no deal ; d.h. unsere Arbeiten basieren darauf, dass unsere Partner wie auch wir den beidseitigen Nutzen verstanden haben

  • Professionalität: Unser Anspruch an Professionalität ist hoch. Wir argumentieren auf der sachlichen Ebene - aber auch auf der emotionalen - ohne beides zu vermischen. Für uns gilt hart in der Sache, feinfühlig zum Menschen

  • Beharrlichkeit: Wir sind beharrlich in der Lösungsfindung und -umsetzung. Wir suchen nach Optionen für die Zielerreichung viele Wege führen nach Rom. Wir hinterfragen die Situation und sind bestrebt, uns der Gründe und Konsequenzen unseres Handelns bewusst zu sein

  • Transparenz: Wir kommunizieren ehrlich und direkt. Wir schaffen in unserem Umfeld erfüllbare Erwartungshaltungen

Struktur.

Markus Kämpfer ist Inhaber und Geschäftsführer der wetbasement GmbH. Er ist erfahrener Spezialist für Organisationsgestaltung und -führung.

Im Bedarfsfall verfügt er über ein Beziehungsnetz von ausgewiesenen Spezialisten, Projektleitern und Führungskräften.

Sie können sich darauf verlassen, dass die richtigen Leute zur richtigen Zeit zur Verfügung stehen. Nicht zu viele, nicht zu wenige. Nachweislich unsere Werte vertretend. Markus Kämpfer sorgt dafür.

Ziel.

Wir wirken.

seit 2007

Business News.

Trump fuhr im Auto-Konvoi von Davos nach Zürich

Der US-Präsident ist nach seinem zweitägigen Besuch am WEF vom Flughafen Zürich zurück in die USA gestartet. Die News im Ticker.

Die Chancen für ein Freihandelsabkommen schwinden

Das Treffen zwischen Simonetta Sommaruga und Donald Trump dauerte länger als geplant. Was dabei herauskam.

Jetzt nimmt sich Trump auch Europa vor

Brüssel sei ein noch «schwierigerer Geschäftspartner als China», sagt der US-Präsident. Und droht mit zusätzlichen Zöllen auf den Import von Autos und anderen Waren.